GP Magazin Rücken


GPM Schwerpunktthema: Rücken

Unser aktuelles Patientenmagazin kümmert sich als Schwerpunktausgabe um den Rückenschmerz.



Neue Grippe: Zunächst sollten sich chronisch Kranke impfen lassen

 
  

Das Regensburger Ärztenetz hat sich nach einem Workshop zur Neuen Grippe mit Professor Dr. Wolfgang Jilg entschlossen, ein lokales Melderegister aufzubauen. „Wir wollen die Zahl der Erkrankungen, Impfungen, Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten registrieren“, kündigte Vorsitzender Dr. Stephan Hülsmann an.

Das Ärztenetz, in dem 230 Haus- und Fachärzte kooperieren, einigte sich auf folgende Empfehlungen für die Patienten:

Impfe...»


Bald behandeln auch Augenärzte im OP-Zentrum

 
  

Erfolgreich hat sich das OP-Zentrum im Regensburger Gewerbepark etabliert. Für Herbst 2009 ist die zweite Erweiterung nach dem Neubau vor drei Jahren geplant: für augenärztliche Eingriffe.

6400 Patienten haben die sieben Narkoseärzte, die das OP-Zentrum betreiben, im letzten Jahr behandelt. 5000 davon ließen sich ambulant operieren. Die Übrigen unterzogen sich einer invasiven Schmerztherapie.

»


GesundPlus: BMW und Krones arbeiten mit dem Ärztenetz zusammen

 
  

Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt BMW Regensburg und Krones Neutraubling am Herzen. Deshalb haben die Betriebskrankenkassen (BKKs) der beiden Unternehmen die GesundPlus-Vereinbarung mit dem Regensburger Ärztenetz getroffen.

Mehrere tausend Versicherte der beiden BKKs aus der Region Regensburg werden bei diesem Gesundheitsprogramm von modernsten medizinischen Leistungen und erweitertem Service profitieren. Haus- und Fachärzte des Regensburger Ärztene...»


Dr. Hülsmann neuer Vorsitzender

 
  

Beim Regensburger Ärztenetz ging eine Ära zu Ende: Nach acht Jahren gab Dr. Gerhard Ascher den Vorsitz an Dr. Stephan Hülsmann ab.

Dass bei der diesjährigen Mitgliederversammlung ein Vorstandswechsel kommen würde, stand fest, denn Orthopäde Dr. Ascher durfte nach zwei Wahlperioden nicht mehr kandidieren. Allgemeinarzt Dr. Stephan Hülsmann arbeitet bereits seit den Anfängen des Regensburger Ärztenetzes vor zehn Jahren mit, seit langer Zeit ...»


Damit neue Gelenke länger halten

 
  

Immer mehr Menschen und vor allem immer jüngere bekommen neue Hüft- und Kniegelenke. Damit die Patienten lange zufrieden sind damit, müssen Operation und Implantat erstklassig sein. In ganz Deutschland setzen Orthopäden pro Jahr 350000 Hüft- und Knie-Endoprothesen (Gelenke) ein. Rund 2000 sind es in der Oberpfalz, schätzt Professor Dr. Heiko Graichen von der Schwandorfer Klinik Lindenlohe, wo etwa 1000 Patienten im Jahr Hüft- oder Kniegelenke erhalten. Zur Qualitätssicherung führt Lind...»


Über 700 Menschen beim Aktionstag "Krankes Gesundheitssystem"

 
  

Gegen die schrittweise Zerstörung eines der besten Gesundheitswesen der Welt protestierten am Dienstag, 24. März 2009, auf dem Regensburger Neupfarrplatz über 700 Haus- und Fachärzte, Praxis-Mitarbeiterinnen und Patienten. Zum Aktionstag "Krankes Gesundheitssystem" hatten das Regensburger Ärztenetz sowie weitere Ärztenetze und ärztliche Berufsverbände der Oberpfalz aufgerufen. Mit Protestplakaten ("18,44 Euro im Quartal = 3 Packungen Kondome, Herr Seehofer!") waren di...»





© conceptnet