Diabetes kann gravierende Folgen für die Sehkraft haben

 
  

Alle 6 Stunden erblindet ein Mensch an den Folgen der diabetischen Netzhauterkrankung. Mit regelmäßigen Augenuntersuchungen könnte das verhindert werden. Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren gerade mit Blick auf die Diabetiker rasante Fortschritte gemacht. Von der Erfindung neuer Insuline und schonender Injektionsformen bis hin zur Glaskörperchirurgie, mit der es oft möglich ist, Augen zu retten.

Was ist eigentlich Diabetes? Schon den Ärzten des ...»


Wenn im Blickfeld graue Flecken auftauchen

 
  

Menschen mit Makula-Degeneration sehen in der Mitte ihres Blickfeldes nur einen grauen Fleck. Vor der häufigen Krankheit schützen Vorsorge und ausgewogenes Essen.

Jeder Vierte über 65 in Deutschland hat eine Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD). Die Krankheit kann das zentrale, scharfe Sehen zerstören, das notwendig ist beim Lesen, Autofahren, Feststellen der Uhrzeit und Erkennen von Gesichtern.

We...»





© conceptnet