Integrierte Versorgung


Gesetzliche Krankenkassen können mit dem Regensburger Ärztenetz Verträge zur "Integrierten Versorgung" nach §140a SGB-V schließen, wodurch die Versicherten dieser Krankenkassen eine besondere, „sektorenübergreifende“ Versorgung in unserem Gesundheitswesen erfahren. Sie fördert eine stärkere Vernetzung der verschiedenen Fachdisziplinen und Sektoren (Hausärzte, Fachärzte, Krankenhäuser), um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern und dadurch die Gesundheitskosten nicht weiter ansteigen zu lassen.


Weitere Informationen folgen (Stand 13.06.2012)




© conceptnet